Rezept für Apfel-Crêpes ohne Milch mit Apfel-Füllung

Rezept für Apfel-Crêpes ohne Milch mit Apfel-Füllung 1

Einkaufsliste

2 Eier

brauner Zucker

50g Dinkelmehl

Nie mehr ohne Hefe!

Hefebüchlein

Mach deine Hefe einfach selbst.
In diesem E-Book erfährst du in 15 Schritt-für-Schritt-Anleitungen, wie es geht.
Auf 45 Seiten erfährst du alles, um Hefe zu Hause herzustellen.

5 dl Süssmost

2 Äpfel

1 Pack Vanillezucker

Für ca 4 Crêpes

50g Dinkelmehl (oder Weissmehl) in Schüssel geben

1 Prise Salz beifügen

1 grosses Ei (75g) oder 2 kleine Eier & 1dl Wasser & 2 EL Rapsöl in einem Becher gut mischen und mit dem Mehl von der Mitte aus anrühren

ca. 30 Minuten den Teig ruhen lassen (in dieser Zeit Apfelfüllung vorbereiten)

wenig Rapsöl in beschichtete Bratpfanne geben und wenig Teig mit Schöpfkelle hineingeben und gleichmässig verlaufen lassen (nicht zu dünn – weil keine Milch sondern Wasser)

Apfelfüllung

2 Äpfel schälen und in Scheiben schneiden

2 EL brauner oder weisser Zucker & 1/2 EL Wasser in einer Pfanne rösten

Mit 2dl Süssmost ablöschen

Apfelstücke dazu geben und ca 15 – 20 Minuten Kochen (evtl. ab und an Süssmost dazu geben, am Schluss sollte kaum mehr Süssmost übrig sein)

Gekochte Apfelstücke in eine Schüssel geben und 1 KL Vanillezucker dazu

Nun die Apfelfüllung in die Crepes geben und mit Etwas Zimt und Zucker dekorieren.

Tip: Anstelle einer Apfelfüllung kann auch Confiture, Cacaopulver (ohne Milch) oder Bananenscheiben mit dunkler Schokolade dazu gegeben werden. Än guete!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.