Unwiderstehliches Erdnuss-Brot

Erdnussbrot ist ein Genuss! Unser einfaches Rezept wird dir super schmecken und ist ein schnelles Rezept.

Saftiges Erdnussbrot

Endlich Erdnussbutter. Nicht nur im Teig, sondern auch oben drauf. Bei Erdnussbutter gilt nämlich die Regel: Viel hilft viel.
Hier sollte man jedoch nicht unbedingt auf die Kalorien achten.

Süßes Erdnuss-Brot

Mehr Erdnuss geht nicht! Dieses saftige Erdnussbrot ist ein wahrer Leckerbissen.
Gericht Frühstück
Land & Region International
Keyword Nussbrot
Zubereitungszeit 1 Stunde 30 Minuten
Portionen 10 Stücke
Autor Susanne

Equipment

  • Kastenform
  • Handrührgerät
  • Rührschüssel

Zutaten

  • 500 g Mehl alternativ glutenfrei
  • 250 ml Laktosefreie Milch
  • 8 EL Erdnussbutter
  • 6 EL Margarine
  • 4 EL Stevia oder 6 EL Honig
  • 2 Eier
  • 1 TL Salz
  • 2 TL Backpulver
  • Pflanzenöl

Anleitungen

  • Die Margarine, den Zucker / Honig und die Erdnussbutter mit dem Handrührgerät verrühren. Rühre dabei erst auf niedriger Stufe und dann kurz auf höchster Stufe, damit alles schön cremig wird.
  • Fülle jetzt Milch und Eier hinzu. Gib alles über das Mehl und knete einen lockeren Teig daraus.
  • Fette die Kastenform mit Pflanzenöl ein und fülle den Teig hinein. Lasse alles für 30 Minuten im Raum stehen.
  • Backe nun das Erdnussbrot für 50 Minuten bei 180°C (160°C Umluft).
    Guten Appetit!

Notizen

Du kannst dein Erdnussbrot auch wie folgt abwandeln: 
  • Hacke geröstete Erdnüsse klein und mische sie vor dem Backen unter den Teig.
  • Weiche Rosinen für 20 Min in Wasser ein und gib sie in den Teig.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.