Schokopudding-glutenfrei

Aromatisches Schokopudding-Dessert, glutenfrei

Schokopudding selber machen ist gar nicht so schwer. Das kriegst du ganz einfach hin. Muskat und Zimt verleihen der leckeren Süßspeise einen komplexen Touch. Probiere es selbst einmal aus.

Welche Schokolade für das Schokopudding-Dessert?

Unser glutenfreies Schokoladenpuddingrezept ist superschnell zubereitet und man kann kaum etwas falsch machen. Kinder und Erwachsene lieben es gleichsam und es kann leicht im Voraus zubereitet werden. Du kannst die Schokolade wählen, die du bevorzugst. Verwende dunkle Schokolade für ein reichhaltigeres Ergebnis oder weiße Schokolade für ein helleres und süßeres Dessert.

Pudding-Dessert für Erwachsene

Wenn du dieses kleine Desserts ein wenig aufwerten willst, versuche es doch mal mit etwas beigebenem Cointreau oder Sahnelikör. Oder streue einige getrocknete rosa Pfefferkörner als Garnierung darüber.

Glutenfreies Dessert für Kinder

Wenn du es einfach aus purer Schokolade servierst, machen ein paar Schokosplitter es zu einem perfekten Vergnügen für Kinder. Du kannst einen großen Topf mit diesem Pudding-Dessert zubereiten und im Kühlschrank etwa 4 Tage aufbewahren.

Geht schnell, ist reichhaltig und schokoladig, Was will man mehr?!

Nie mehr ohne Hefe!

Hefebüchlein

Mach deine Hefe einfach selbst.
In diesem E-Book erfährst du in 15 Schritt-für-Schritt-Anleitungen, wie es geht.
Auf 45 Seiten erfährst du alles, um Hefe zu Hause herzustellen.

Schokopudding-glutenfrei
Drucken

Glutenfreier Gourmet Schokoladen-Pudding

Dieses leckere Schoko-Dessert ist mehr als ein Pudding. Es ist schnell zubereitet und Groß und Klein lieben ihn. Probier unser Rezept gleich aus.
Gericht Nachspeise
Land & Region Französisch
Diet Gluten Free
Keyword blancmange
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Arbeitszeit 10 Minuten
Portionen 4 Portionen
Autor Susanne

Zutaten

  • 50 g Stärkemehl Maismehl oder Kartoffelmehl
  • 50 g Kakaopulver
  • 1 Teelöffel gemahlener Zimt
  • 110 g Streuzucker
  • 550 ml Milch
  • 1 Messerspitze gemahlene Muskatnuss

Anleitungen

  • Siebe Maismehl, Muskatnuss, Kakaopulver, Zimt und Zucker in eine Schüssel.
  • Gib etwa 2 Esslöffel der Milch in die Schüssel und verrühre, bis du einen glatten Teig erhältst.
  • Die restliche Milch in einem Topf erhitzen, bis sie gerade zu kochen beginnt.
  • Vom Herd nehmen und unter Rühren zu Stärkemischung geben, bis sie gut eingearbeitet ist.
  • Gib die Mischung wieder in den Topf und lasse sie bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren weiterkochen, bis die Mischung dickflüssig und glänzend ist.
  • Vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen, bevor du sie in Ihre Servierplatten füllst.
  • Lasse die Mischung vor dem Servieren etwa 2 Stunden in der Küche oder im Kühlschrank vollständig abkühlen.
Schokopudding-glutenfrei

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.